SPD Stadtverband Aalen

Herzlich willkommen

 

Veröffentlicht in Arbeitsgemeinschaften
am 27.03.2017 von SPD Ostalb

26 Teilnehmer vom Ostalbkreis begeistert von der Stuttgarter Schwaben-Ausstellung

Am 15. März fuhren mit der Bahn unter der Leitung von Gertraut Haug aus Gschwend 26 SPD-Mitglieder des Ostalbkreises zu der Ausstellung im Stuttgarter Landesmuseum „Die Schwaben. Zwischen Mythos und Marke“.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 23.03.2017 von SPD Wasseralfingen

Der SPD-Ortsverein greift die Themen Sicherheit und Senioren auf. Polizei und Kreisseniorenrat referieren am 31. März 2017 um 17 Uhr im Bürgerhaus Wasseralfingen.

Veröffentlicht in Kreisverband
am 18.03.2017 von SPD Ostalb

Am 16.März trafen sich die Sozialdemokraten zum Kreisparteitag im Ostalbkreis. Volles Haus im Gasthaus Hirsch in Herlikofen, kaum ein Stuhl war mehr zu haben. Ariane Zürn aus Ellwangen und Dr. Andreas Nicola wurden als Präsidium des Parteitags gewählt. Und sie hatten viel zu tun an diesem Abend.

Veröffentlicht in Arbeitsgemeinschaften
am 17.03.2017 von SPD Ostalb

ASF und AfA Ostalb zum Equal Pay Day am 18. März Mit dem Equal Pay Day, der dieses Jahr am 18. März begangen wird, wird daran erinnert, dass Frauen immer noch weniger Lohn bekommen als Männer.Trotz des EU-weiten Verbots der direkten und indirekten Diskriminierung werden Frauen in allen europäischen Ländern für gleiche oder gleichwertige Arbeit immer noch geringer bezahlt als ihre männlichen Kollegen.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 09.03.2017 von SPD Wasseralfingen

Der Kreistag möge beschließen: Die SPD im Ostalbkreis steht weiterhin zur grün-roten Polizeireform 2012.

26.04.2017 12:42 1. Mai-Aktion #GemeinsamGerecht
Gute und sichere Arbeit. Für junge Menschen, damit sie ihre Zukunft planen können. Für Ältere, auch am Ende ihres Berufslebens. Starke Betriebsräte und Gewerkschaften, die darauf achten, dass die Interessen der Beschäftigten nicht zu kurz kommen. Dafür lohnt es sich zu kämpfen – Gemeinsam! Für die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsplätzen. Für gebührenfreie Bildung,

26.04.2017 07:35 Union verweigert mehr als 84.000 Menschen mit Behinderungen das Wahlrecht
Kerstin Tack, Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen Mehr als 84.000 Menschen mit Behinderungen dürfen in Deutschland nicht wählen, weil das Wahlgesetz sie aufgrund ihrer Lebenslage automatisch vom Wahlrecht ausschließt. „Die SPD-Bundestagsfraktion will diese Diskriminierung noch in dieser Wahlperiode abschaffen und hat schon vor Monaten den Koalitionspartner aufgefordert, sich an der Wahlrechtsänderung zu

25.04.2017 08:33 Polizeistatistik: Mehr für die Ausstattung, mehr Präsenz nötig
Statement von Eva Högl Eva Högl, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, nimmt Stellung zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2016. Sie legt dar, warum der politische Ansatz der SPD-Fraktion „Mehr Polizei auf die Straße“ Wirkung zeigt. „Die PKS 2016 offenbart einen Rückgang bei der Straßenkriminalität, insbesondere auch bei den Taschen- und Fahrraddiebstählen sowie beim Handtaschenraub. Der Ansatz der SPD-Bundestagsfraktion „Mehr Polizei auf die Straße“

25.04.2017 07:33 Unsere Schulen von morgen: Gerechter, moderner, leistungsfähiger.
Eckpunkte für ein Programm zur Modernisierung der schulischen Bildung in Deutschland 2017 bis 2021 Bildung – insbesondere die schulische Bildung – ist der entscheidende Schlüssel für die Verwirklichung individueller Lebenschancen, den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und nicht zuletzt den wirtschaftlichen Erfolg unseres Landes. Seit dem sogenannten „PISA-Schock“ haben vor allem die Bundesländer und die Kommunen viel

18.04.2017 10:21 Steuersenkungspläne der Union für Kommunen nicht verkraftbar
Bernhard Daldrup, kommunalpolitischer Sprecher: Die Steuersenkungspläne der Kanzlerin treffen vor allem finanzschwache Kommunen. Die angekündigten Förderprogramme sind auf Drängen der SPD längst Tatsache. „Wenn Angela Merkel in trauter Harmonie mit Wolfgang Schäuble Steuersenkungen in Höhe von 15 Milliarden Euro ankündigt, sollte sie auch sagen, wem sie die Einnahmen wegnimmt: Den Städten und Gemeinden. In der

Ein Service von info.websozis.de

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online