SPD Stadtverband Aalen

 

Kommunalwahl 2014

Kandidatinnen und Kandidaten des Wohnbezirks Aalen für die Wahl zum Gemeinderat der Stadt Aalen am 25. Mai 2014

Listenplatz Nr. 1:

Dr. Ulrich Klauck    Gewählt     Herzlichen Glückwunsch

verh., 1 Sohn, Professor, Gemeinderat, Stv. Fraktionsvors., Vors. SPD Stadtverband, Vorstand VHS Aalen, Beisitzer im Vorstand SPD Aalen, Aufsichtsrat Stadtwerke Aalen, Stv. Vors. des Hochschulrats, Kunstverein Aalen, Stv. Vors. International Society Aalen e.V.

 

 

Listenplatz Nr. 2:

Petra  Pachner    Gewählt     Herzlichen Glückwunsch        

verh., 2 Adoptivkinder, Krankenschwester, Sozialwirtin (FH), Dipl.Sozialpädagogin (FH), Gemeinderätin, Sprecherin Eine-Welt-Agenda, Koordinatorin Children's Future Organisation Nepal

 

Listenplatz Nr. 3:

Albrecht Schmid    Gewählt     Herzlichen Glückwunsch

verh., 5 Kinder, Oberstudienrat i.R., Stadtrat, ehrenamtl. Stellvertreter des OB, Vorsitzender SSV Aalen, Stv. Vors. Beirat Rötenberg, Mitglied AWO, Gartenfreunde, Hospizdienst, VHS, Kunstverein

 

Listenplatz Nr. 4:

Claudia Seiler        Gewählt    Herzlichen Glückwunsch

verh., 2 Töchter, Dipl.Sozialpädagogin (FH), Gemeinderätin, Mitglied Kino am Kocher, Vorstandsmitglied SPD-Ortsverein Aalen, Städtepartnerschaftsverein, Beirat im Förderverein der Frauen- und Kinderschutzeinrichtung

 

Listenplatz Nr. 5:

Ralf Meiser           Gewählt     Herzlichen Glückwunsch

verh., 2 Kinder, Konrektor, Gemeinderat, Koordinator Lehrerfortbildung Schulamt Göppingen, DPSG Aalen (Pfadfinder), Kulturfreunde Galgenberg, Beisitzer im Vorstand SPD Aalen

 

Listenplatz Nr. 6:

Frauke Krauß

verh., 2 Kinder, Dipl.Verwaltungswissenschaftlerin, Gemeinderätin, Vorstandsmitglied Aufwind e.V. und SSV Aalen 1901 e.V., Mitglied Agape Mission, Städtepartnerschaftsverein, Kulturküche, Vorsitzende SPD-Ortsverein Aalen

 

Listenplatz Nr. 7:

Mithat Basaran

verh., 4 Kinder, Erzieher, Ehrenämter: Personalrat, Verdi, Mitgliedschaften/Funktionen: im Vorst. Türkische Gemeinde Aalen, Vorsitzender türk. Kultur- und Sportverein, Integrationsausschuss der Stadt Aalen

 

Listenplatz Nr. 8:

Christina Wieland

verh., 2 Kinder, Rechtsanwältin und Lehrbeauftragte HTW Aalen, Elternvertreterin Schillerschule, Kreisfrauenrat Ostalb, Vorstand Förderverein Schillerschule, Hockey Club Suebia Aalen

 

 

Listenplatz Nr. 9:

Christian Schubert

ledig, Auszubildender Bankkaufmann, Stv. Vorsitzender SPD-Ortsverein Aalen, Stv. Vorsitzender Juso AG Aalen, Vorstandsmitglied Jusos Ostalb

 

Listenplatz Nr. 10:

Ayten Emir

verh., 3 Kinder, Angestellte, Aktives Mitglied  Kulturclub Antakya-Aalen e.V., Okul-Aile-Birligi (Türkischer Elternverein) und Förderverein des SG

 

Listenplatz Nr. 11:

Helmut Kühnle

verh., 2 Töchter, Oberstudiendirektor, Schulleiter THG Aalen, Biologie- und Sportlehrer

 

Listenplatz Nr. 12:

Eva Frank

verh., 1 Kind, Mediengestalterin, Mitglied Förderverein Schillerschule, Förderverein Theodor-Heuss-Gymnasium, Verdi-Mitglied

 

Listenplatz Nr. 13:

Simon Davis

verh., Lehrer, langjährige ehrenamtliche Leitung im Ferientagheim Leinroden

 

Listenplatz Nr. 14:

Inken Broocks

verh., 3 Kinder, Lehrerin

 

Listenplatz Nr. 15:

Pascal Cromm

verh., Dipl.-Kaufmann, Landesbediensteter, Vorstand International Society Aalen e.V., Stv. Vorsitzender SPD-Ortsverein Aalen

 

Listenplatz Nr. 16:

Jürgen Nürnberg

verh., 2 Kinder, Diplom-Sozialpädagoge, Vorstandsmitglied SPD-Ortsverein Aalen, Vorsitzender VdK Ortsverband Aalen, AWO

 

Kandidatin und Kandidaten des Wohnbezirks Dewangen

Listenplatz Nr. 1:

Ursula Mutscheller       Gewählt     Herzlichen Glückwunsch

verh., 4 Kinder, OStR i.R., Ortschaftsrätin, im Vorstand des TSV, Mitglied im TC, Albverein, NABU, Lebenshilfe, "Gem. Leben - Gem. Lernen", BmB (Beirat für Menschen mit Behinderungen) und GEW

 

Listenplatz Nr. 2:

Helmut Gentner

verh., 3 Kinder, Kreisausbildungsleiter, Mitglied der SPD und im LAC Essingen

 

Listenplatz Nr. 3:

Martin Brandl

verh., 2 Kinder, Softwareentwickler, Dipl.Informatiker, Stv. Elternbeiratsvorsitzender, Stv. Vorsitzender der IGM-Vertrauenskörper, Redaktionsmitglied IGM-Zeitung "Objektiv"

 

Kandidaten des Wohnbezirks Fachsenfeld

Listenplatz Nr. 1:

Hubert Vogel         Gewählt        Herzlichen Glückwunsch

verh., 3 Söhne, Verwaltungsangestellter an der Hochschule Aalen, Gemeinderat, 1. Vorstand des SVG Fachsenfeld, Mitglied im Schützenverein

 

Listenplatz Nr. 2:

Robert Silbe

verh., 1 Tochter, Kriminalhauptkommissar, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP) KG Ostalbkreis, Schriftführer im geschäftsführenden Landesvorstand der GdP

 

Kandidaten des Wohnbezirks Hofen

Listenplatz Nr. 1:

Florian Merz

selbständiger Zimmerermeister, Mitglied TG Hofen, RKV Hofen, St. Georgs-Verein

 

Listenplatz Nr. 2:

Franz Winter

verh., 2 Kinder, Industriekaufmann i.R., Mitglied Deutsches Rotes Kreuz, Marie-Schlei-Verein

 

Kandidatin und Kandidaten des Wohnbezirks Unterkochen

Listenplatz Nr. 1:

Klaus Köder

verh., 1 Kind, Dipl.-Sozialarbeiter (FH), Selbsthilfeberater im Bereich regionaler gesundheitlicher Patienteninitiativen

 

Listenplatz Nr. 2:

Heidemarie Matzik     Gewählt      Herzlichen Glückwunsch

verh., 3 Kinder, Erzieh., Leiterin Begegnungsstätte Bürgerspital, Ortschafts- und Gemeinderätin, Schöffin, SPD-Ortsvereinsvorsitzende, Mitglied im Liederkranz, FV 08, AWO und Städtepartnerschaft Aalen

 

 

Listenplatz Nr. 3:

Kurt Gall

verh., 1 Kind, Betriebsprüfer bei der Deutschen Rentenversicherung, Ortschaftsrat, DRK, Narrenzunft Unterkochen, Naturfreunde, Musikverein, VdK, ver.di

 

Kandidatin und Kandidaten des Wohnbezirks Unterrombach

Listenplatz Nr. 1:

Hermann Schludi      Gewählt       Herzlichen Glückwunsch

verh., 2 Kinder, Realschullehrer i.R., Gemeinderat, Stv. Fraktionsvorsitzender, Vorsitzender Städtepartnerschaftsverein, Kunstbeirat Schloss Fachsenfeld, Vorstandsmitglied Geschichtsverein

 

Listenplatz Nr. 2:

Maria Sowitzki

verwitwet, 2 Kinder, Kauffrau, Mitglied Städtepartnerschaftsverein, Mitglied SPD-Ortsverein Aalen

 

Listenplatz Nr. 3:

Ralf Strübel

verh., 1 Kind, Fachwirt, Immobilienverwalter, Vorstandsmitglied SPD-Stadtverband Aalen, Feuerwehr Aalen

 

Listenplatz Nr. 4:

Michael Massopust

verh., 1 Kind, Inhaber und Geschäftsführer, Mediengestaltung Agentur für visuelle  Kommunikation

 

Listenplatz Nr. 5:

Herbert Gall

verh., 3 Kinder, Verkehrsingenieur (Dipl.-Ing)., Erster Vorsitzender Agape Mission e.V.

 

Kandidatin und Kandidaten des Wohnbezirks Waldhausen

Listenplatz Nr. 1:

Harald Wörner

verh., 3 Kinder, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), pensionierter Leiter des früheren Hauptamtes der Stadt Aalen, Schöffe am Landgericht Ellwangen, Mitglied DLRG Aalen, Tierschutzverein Ostalb, SVW Waldhausen, Liederkranz Waldhausen

 

Listenplatz Nr. 2:

Uta E. Winter

verh., 1 Tochter, Bekleidungstechnikerin mit Zusatzausbildung "Sonderpädagogik", Golfclub Grafenhof e.V.

 

Kandidatinnen und Kandidaten des Wohnbezirks Wasseralfingen

Listenplatz Nr. 1:

Senta D'Onofrio     Gewählt    Herzlichen Glückwunsch

verh., 2 Kinder, Rechtsanwältin, Gemeinderätin, Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat, Vorstandsmitglied SPD-OV, AWO, AWO-Förderverein, Netzwerk für Kinder, Städtepartnerschaftsverein, Förderverein Greutschule

 

Listenplatz Nr. 2:

Peter Ott

verh., 2 Kinder, Energieanlagenelektroniker, Gemeinderat, Ortschaftsrat, Vors. SPD-OV Wasseralfingen, Stv. Betriebsratsvorsitzender, Mitglied in mehreren Vereinen

 

Listenplatz Nr. 3:

Andrea Hatam     Gewählt    Herzlichen Glückwunsch

verh., 2 Kinder, Ortsvorsteherin, selbst. Buchhändlerin, Gründerin Nachtwanderer, Stv. Vors. Schlossv., Mitglied GHV, Bund für Heimatpflege, Kunstverein, VdK, TSV, Tiefer Stollen

 

Listenplatz Nr. 4:

Tobias Wessely

verh., 1 Kind, Bauingenieur, Gemeinderat, Vorstandsmitglied SPD-OV, Mitglied DJK Wasseralfingen

 

Listenplatz Nr. 5:

Adelinde Mailänder

liiert, Verwaltungsangestellte, ehemalige Personalratsvorsitzende

 

Listenplatz Nr. 6:

Michael Teufel

ledig, Fachkraft für Abwasser, Ortschaftsrat

 

Listenplatz Nr. 7:

Dr. Simone Moses

verh., 1 Tochter, Historikerin, Vorsitzende Verein Wasseralfinger Schloss

 

17.07.2019 06:10 Erklärung zur Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin
SPD gratuliert Ursula von der Leyen Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe „nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen“, so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

02.07.2019 17:32 SPD lehnt Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk ab
Die SPD-Spitze lehnt den Vorschlag der EU-Staats- und Regierungschefs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, als nicht überzeugend ab. „Damit würde der Versuch, die Europäische Union zu demokratisieren, ad absurdum geführt“, sagten die drei kommissarischen SPD-Chefs Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Malu Dreyer. Das Statement im Wortlaut.Die Europäische Union (EU) steht vor

Ein Service von info.websozis.de

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online