AfA und SPD rufen zur Teilnahme an den Betriebsratswahlen auf!

Veröffentlicht am 08.03.2022 in Arbeitsgemeinschaften

Viele Betriebe wählen in den nächsten Wochen im Ostalbkreis ihre Interessensvertretung am Arbeitsplatz. Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA-Ostalb) und die SPD-Ostalb rufen die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zur Teilnahme bei den Betriebs- und Personalratswahlen auf.

„Bessere Arbeitsbedingungen kommen nicht von alleine. Eine starke Mitbestimmung sorgt dafür, dass die Interessen der Beschäftigten gehört werden – dafür müssen wir auch im Jahr 2022 kämpfen“, so der Vorsitzende der AfA, Daniel Sauerbeck. Für den SPD-Kreisverband ergänzt der stellvertretende Kreisvorsitzende Jakob Unrath: „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind Teil der Unternehmen und tragen maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg und Wohlstand bei. Soziale Politik wird durch die Mitbestimmung in den Betrieben verwirklicht. Beteiligen Sie sich bei den anstehenden Wahlen.“

 

Sauerbeck und Unrath setzen auf die Ankündigung der Ampelregierung, den Beschäftigten die Gründung von Betriebs- und Personalräten weiter zu erleichtern. Mit einer Verschärfung des Strafrechts will Bundesarbeitsminister Hubertus Heil es den Staatsanwaltschaften ermöglichen dann auch ohne Anzeige ermitteln zu können, wenn Arbeitgeber die Gründung von Betriebs- oder Personalräten behindern. Mit dem Betriebsrätemodernisierungsgesetz habe die SPD im vergangenen Jahr bereits dafür gesorgt, dass durch beispielsweise vereinfachte Wahlverfahren, einen stärkeren Kündigungsschutz und die Mitbestimmung bei der Ausgestaltung mobiler Arbeit Personal- und Betriebsräte gestärkt werden konnten.

 

Homepage SPD Ostalb

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

04.05.2024 21:14 Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit
Pressefreiheit unter Druck Die Pressefreiheit ist ein wichtiger Baustein unserer Demokratie. Der internationale Tag der Pressefreiheit macht auf die aktuellen Missstände und Bedrohung auf unabhängigem Journalismus weltweit aufmerksam. Auch hierzulande müssen wir Pressevertreter:innen wirksam schützen, sagt Helge Lindh. „Die freie Berichterstattung ist ein Eckpfeiler unserer Demokratie und ein unveräußerliches Grundrecht – nicht nur am Tag… Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit weiterlesen

25.04.2024 07:25 Präsentation der Europawahl-Kampagne mit Katarina Barley und Kevin Kühnert
Die Spitzenkandidatin Katarina Barley stellt gemeinsam mit Generalsekretär Kevin Kühnert die Europawahl-Kampagne der SPD vor. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten stehen die Plakatmotive im Fokus der Kampagnenpräsentation. Die Präsentation findet statt am Donnerstag, den 25. April 2024 ab 14:30 Uhr Sei Live dabei: https://www.youtube.com/watch?v=RKixH1Am-GA

Ein Service von info.websozis.de

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online