Energiewende mitgestalten

Veröffentlicht am 02.12.2015 in Unterwegs

 

 

 

 

Auf dem Bild von links: Selcuk Özer, Karl Maier, Ana Wolf, Bürgermeister Rainer Domberg, Geschäftsführer Rainer Steffens, Jochen Pahlke, Jakob Unrath und André Zwick

Die SPD-Regionalverbandsfraktion traf sich zum Austausch mit dem Geschäftsführer der Stadtwerke Schwäbisch Gmünd, Rainer Steffens und dessen Mitarbeiterin Ana Wolf. Themen waren unter anderem die Energiewende in der Region, der Strommarkt der Zukunft und das große Thema Elektromobilität. Zu Beginn sprach SPD-Fraktionsvorsitzender, Karl Maier, seinen Dank an Rainer Steffens und dessen Team aus. Man wolle Informationen in der Region sammeln und ins Gespräch kommen. Die Energiewende werde die Politik noch einige Zeit beschäftigen und ohne „die Experten vor Ort“ könne es nur schwer vorangehen.

Nach einer kurzen Führung durch die Energieberatungsstelle des Unternehmens, mit all ihren aktuellen Möglichkeiten zur Information über die Einsparung von Energie, referierte das Team um Rainer Steffens über die Aufstellung der Stadtwerke. „Das Unternehmen begleitet aktiv mit seinen 155 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Energiewende vor Ort. Die Geschäftsfelder liegen im Bereich von Strom, Erdgas, Wasser, Wärme und Telekommunikation“, so Steffens. Mit dem Solarpark auf der Mutlanger Heide, mehreren Beteiligungen an Windkraftanlagen und an anderen Unternehmen sowie der Initiative BürgerEnergie-Stauferland leiste man einen Beitrag zur Umstellung auf die regenerativen Energiequellen. Die Speichertechnologien spielten für die Zukunft die zentrale Rolle, da sie sich bisher innerhalb weniger Jahre immer weiter verkleinern würden, bei einem gleichzeitigen Anstieg der Leistungsfähigkeit.

Auf die Wichtigkeit des Themas Elektromobilität wies der Geschäftsführer der SPD-Regionalverbandsfraktion, Jakob Unrath, hin. Die Wirtschaft dürfe dieses Zukunftsthema nicht verschlafen. Gemeinsam müsse regional mehr getan werden, um die Infrastruktur weiterzuentwickeln. „Die Ladestationen müssen in der Region ein einheitliches und einfaches System erhalten. Absprache und Koordination bringen das voran“, so Unrath.

Regionalrat Jochen Pahlke aus Schwäbisch Gmünd unterstrich die Bedeutung der kommunalen Stadtwerke für Schwäbisch Gmünd. Hier sei Know-how angesiedelt, auf welches die Bürgerinnen und Bürger jederzeit am Ort zugreifen könnten und auch beim Bau eines neuen Hallenbades seien die Stadtwerke als Partner eng einzubeziehen.

 

 

Homepage SPD Ostalb

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

04.05.2024 21:14 Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit
Pressefreiheit unter Druck Die Pressefreiheit ist ein wichtiger Baustein unserer Demokratie. Der internationale Tag der Pressefreiheit macht auf die aktuellen Missstände und Bedrohung auf unabhängigem Journalismus weltweit aufmerksam. Auch hierzulande müssen wir Pressevertreter:innen wirksam schützen, sagt Helge Lindh. „Die freie Berichterstattung ist ein Eckpfeiler unserer Demokratie und ein unveräußerliches Grundrecht – nicht nur am Tag… Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit weiterlesen

25.04.2024 07:25 Präsentation der Europawahl-Kampagne mit Katarina Barley und Kevin Kühnert
Die Spitzenkandidatin Katarina Barley stellt gemeinsam mit Generalsekretär Kevin Kühnert die Europawahl-Kampagne der SPD vor. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten stehen die Plakatmotive im Fokus der Kampagnenpräsentation. Die Präsentation findet statt am Donnerstag, den 25. April 2024 ab 14:30 Uhr Sei Live dabei: https://www.youtube.com/watch?v=RKixH1Am-GA

Ein Service von info.websozis.de

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online