SPD Stadtverband Aalen

 

Kunst und Kultur erlebbar in Wasseralfingen

Veröffentlicht in Ortsverein

Mitten im Ort auf dem Stefansplatz, umrahmt von historischen Bauwerken, beginnt in Wasseralfingen der Sieger-Köder-Weg. Er ist benannt nach dem Kunstlehrer und spät berufenen Priester, dessen Bilder und Skulpturen sich zunehmender Beliebtheit erfreuen

Die SPD Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier kam mit ihrer Radler-Gruppe vergangene Woche im Rahmen ihrer Sommertour vorbei und bestaunte die Kunstwerke im größten Teilort von Aalen. Geführt wurden die SPD-Mitglieder durch die Ortsvorsteherin und SPD-Gemeinderätin, Andrea Hatam, die allerlei über Wasseralfingen und das Leben von Siegfried Köder zu berichten wusste: "Mit dem Weg ist eine Ehrung des Künstlers verbunden. Er hat so viel Großartiges in seiner Heimatstadt hinterlassen; auf dessen ausdrücklichen Wunsch hin werden auch Werke befreundeter Künstlerkollegen gezeigt". Auf dem Weg entdeckte die Gruppe so manches beeindruckende Kunstwerk auch in Kirche und Kapelle. Texttafeln beschreiben die Werke, denen lesenswerte Zitate beigefügt sind. "Wasseralfingen hat hier ein besonderes Kulturerlebnis organisiert. Der Weg spiegelt wider, was Sieger Köder wichtig war. Das lohnt sich", meint Breymaier. Nach einer heiteren Schnapsprobe bei der Brennerei Roder ging es weiter zu einer Rettungsübung der Freiwilligen Feuerwehr Wasseralfingen/Hofen, welche Breymaier sehr beeindruckte. Beim sich anschließenden politischen Stammtisch des SPD-Ortsvereins im "Wilden Mann" gab es muntere Gespräche über die große und kleine Politik und auch Persönliches

 

Homepage SPD Wasseralfingen

15.12.2019 19:47 „Faire Arbeit auf Europas Straßen“
Rat, Kommission und Parlament einigen sich im Streit um Mobilitätspaket „Wir haben nach langen und schwierigen Verhandlungen einen guten Kompromiss gefunden, den auch die zentraleuropäischen Staaten mittragen. Täglich werden Millionen von Waren im europäischen Binnenmarkt von A nach B transportiert, aber überall in Europa fehlen Fahrerinnen und Fahrer in der Speditionsbranche. Das liegt zu großen

15.12.2019 19:45 Die Grundrente muss jetzt schnell umgesetzt werden
Wir wollen die Grundrente jetzt schnell zum Gesetz machen, fordert Fraktionsvizin Katja Mast. Denn die Anerkennung der Lebensleistung vieler Beschäftigter steht für uns an vorderster Stelle. „Genau richtig. Die SPD-Bundestagsfraktion ist absolut dafür, die Grundrente jetzt sehr schnell ins Gesetzblatt zu bringen. Denn es geht nicht um Paragrafen, sondern darum, Lebensleistung anzuerkennen. Die Angst vor

15.12.2019 19:44 Udo Bullmann – Brexit darf nicht zu Steueroase und Dumping-Konkurrenz vor Europas Haustür führen
Die SPD setzt sich für Partnerschaftsabkommen ein, das Beitrittsperspektive für die Zukunft offenhält. Dazu erklärt der Europabeauftragte des SPD-Parteivorstands Udo Bullmann: Mit dem Ergebnis der britischen Unterhauswahlen ist das Ende der britischen EU-Mitgliedschaft in greifbare Nähe gerückt. Auch wenn der konservative Premierminister Boris Johnson dies als Erfolg feiert – wer die politischen und ökonomischen Realitäten im

08.12.2019 20:16 Beschlüsse und Anträge des Bundesparteitages
weiterlesen auf https://indieneuezeit.spd.de/beschluesse/

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

Ein Service von info.websozis.de

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online